Orchideen gehören mit zu den spannendsten Pflanzen, die man im Garten beherbergen kann ? allerdings auch mit zu den heikelsten, das soll hier nicht verschwiegen werden. Bei den angebotenen Sorten handelt es sich aber ausschließlich um Hybriden und nicht um Wildarten. Hybriden sind völlig winterhart (mind. -20°C), stellen keine speziellen Ansprüche an den Boden und sind somit viel leichter zu kultivieren. Weil weder Sie sich noch wir uns Ärger mit den Naturschutzbehörden (Artenschutzabkommen) sich einhandeln wollen, garantieren wir Ihnen, daß alle Pflanzen (Frauenschuh-Hybriden) aus gärtnerischer Vermehrung stammen und in einer speziellen Gärtnerei in Bayern kultiviert worden sind.


Cypripedium-Hybriden gedeihen überall dort, wo die Temperaturen im Sommer nicht regelmäßig 30 °C überschreiten und im Winter für 2-3 Monate Temperaturen von unter +5 °C herrschen. Cypripedien sind im allgemeinen Waldpflanzen und bevorzugen daher kühle, nicht zu trockene Standortbedingungen. Wo Farne im Garten gut wachsen, sind auch die Bedingungen für Frauenschuh-Hybriden günstig, also im Halbschatten, geschützt vor der direkten Mittagssonne, z.B. im Schlagschatten an der Nordseite eines Hauses. Entscheidend ist eine lockere, krümelige Bodenstruktur bis in 10 cm Tiefe und ein nicht zu trockener Boden, aber ohne Staunässe. Dichte und schwere Böden sind daher mit gebrochenem Blähton oder Lavalit zu lockern (Mischung ca. 1:1). Bei Staunässegefahr eine Drainageschicht aus gebrochenem Blähton oder Lavalit einbringen. Bei sehr leichten, sandigen Böden, die schnell austrocknen, kann die Wasserspeicherung durch Einmischen von Seramis® erhöht werden. Günstig auf die Bodenstruktur und -feuchtigkeit wirkt das Aufstreuen einer dünnen Schicht Buchenlaub oder Nadelstreu. Ein extra Winterschutz ist nicht erforderlich, da die Hybriden völlig winterhart sind. Frauenschuh-Hybriden vertragen keine Konkurrenz durch Pflanzen, die sie überwuchern könnten. Daher sind schwachwüchsige Stauden und Gehölze die richtigen Partner. Besonders dekorativ ist die Kombination mit niedrigen Farnen und kleinbleibenden Hosta-Sorten.


Jeder Lieferung liegt eine Kulturanleitung bei.


Zurück

schliessen