Rosa pimpinellifolia - Bibernell-Rose, Dünen-Rose


Die Bibernell-Rosen gehören zu den ersten Blühern im Jahr; bei günstiger Witterung zeigen einige bereits im Mai ihre Blüten, die sehr zahlreich erscheinen. Sie sind einmalblühend, aber manchmal gibt es im Sommer eine geringe Nachblüte. Der Wildrosencharakter wird auch durch das Laubwerk bewirkt, welches feingliedrig, dunkel und sehr zierend ist und sich bei einigen Sorten im Herbst verfärbt. Die Hagebutten sind zumeist schwarz, kugelig und glatt. Aufgrund der dichten Triebe, guter Winterhärte und Gesundheit und einer Wuchshöhe zwischen 1 und 2 m eignen sich die Rosen gut für Hecken. Die Bezeichnung 'Dünenrose' weist darauf hin, daß die Sträucher selbst auf ärmeren, sandigen Böden noch gut gedeihen.


Zurück

schliessen