Die Essig-Rose ist eine Stamm-Mutter der alten Gartenrosen. Sie wird seit vielen Jahrhunderten kultiviert. Die sommerblühenden Blüten stehen aufrecht in Büscheln zahlreich und gleichmäßig über den Strauch verteilt. Sie sind von rosa bis lila und purpurn getönt und wechseln die Farbe vom Aufblühen der Knospe bis zum Verblühen. Die Sträucher wachsen aufrecht bis leicht überhängend und werden mittelgroß. Sie sind gut winterhart und gesund. Im Herbst zieren aufrecht stehende, rote, kugelige Hagebutten.




Zurück

schliessen