Home » Sträucher, Bäume, Obst, Rosen » Obst » Wildobst » Sambucus nigra 'Haschberg'
Sambucus nigra 'Haschberg' -- Schwarzer Holunder, Ertragsorte
ArtikelNr.: 3016500

beschreibung:

Die Sorte Haschberg wurde am Versuchsgut Haschhof des Bundesamtes für Wein- und Obstbau Klosterneuburg/Östereich, 11 km nördlichen von Wien gelegen, selektiert. Sie entstammt einer Züchtung aus Wildformen der Klosterneuburger Donauauen und kam erst 1965 auf den Markt.

Die Reife liegt in der ersten Septemberhälfte. Der Vorteil dieser Sorte - sie wird in Östereich und darüber hinaus gern plantagenmäßig angebaut - liegt in der Größe der Dolden (bis zu 1000 g schwer), wobei die Beeren auch bei Vollreife nicht rieseln.  Die Sorte hat einen kräftigen Wuchs mit Trieblängen von fast zwei Meter im Jahr. Zur optimalen Fruchtbildung sollte jedes Jahr stark zurückgeschnitten werden. Haschberg ist selbstfruchtbar.




©  Naturwuchs

Weitere Bilder

Bild vergrößern
FamilieAdoxaceae
Jahr1965
Blütezeit5
Duft

Duft

nur schwacher Duft
guter Duft
kräftiger Duft

Licht

Licht

sonnig - Sonnenschein während des ganzen Tages oder zumindest der überwiegenden Zeit, zumindest aber in der Mittagszeit
absonnig - keine direkte Sonneneinstarhlung, aber in der meisten Zeit des Tages und zumindest in der Mittagszeit im hellen Bereich
Halbschatten - Bereiche, die durch lichten Gehölzschatten oder durch ihre Lage westlich oder östlich von Schattenspendern gelegen mehr als den halben Tag und zumindest in den Mittagsstauden beschattet sind
Schatten - Bereiche, die im vollen Schatten von Gebäuden oder Gehölzen liegen
Höhe300-500 cm
Habitus200-350
Boden

Boden

Angaben zur Bodenart
fr, nährstoffreich, humos
ph-Wert

ph-Wert

Der pH-Wert hat großen Einfluss auf die Verfügbarkeit von Nährstoffen und auch auf die Aktivität des Bodenlebens. Es gibt keinen 'optimalen' ph-Wert, der für alle Pflanzen zutrifft. Boden mit einem pH-Wert unter 6,5 wird als sauer eingestuft, Boden mit einem pH-Wert von 7,5 und höher als alkalisch. Als neutral gilt der Bereich zwischen ph 6,5 und ph 7,5.

Die Mehrheit der Feldfrüchte bevorzugt einen neutralen oder leicht sauren Boden, da die Löslichkeit der meisten Nährstoffe für gesundes Wachstum der Pflanzen bei pH-Werten zwischen 6,3 und 6,8 am höchsten ist. Einige Pflanzen bevorzugen jedoch saurere (zum Beispiel Kartoffeln, Erdbeeren) oder alkalischere (zum Beispiel Kohl) Verhältnisse.

Zu alkalische Böden können durch Zugabe von Ammonium (z.B. aus Gülle) in Richtung auf einen neutralen ph-Wert gebracht, zu saure Böden durch Kalk oder Kompost neutralisiert werden.
kalkliebend
Giftigkeit

Giftigkeit

schwach giftig
giftig
stark giftig

 

Eigenschaften

Eigenschaften

Bienennährpflanze
Vogelnährpflanze
Vogelschutzpflanze
für Beeteinfassungen
Schmetterlingspflanze

 

 

sonstigeswichtige Erwerbssorte, starkwüchsig

Diesen Artikel bieten wir in folgenden Größen an
Grösse 3 L Container 60/100
Lieferzeit: ganzjährig ausser im Hochsommer und nicht bei Frost
Preis Mengenrabatt
ab 1 Stück   12,90 €
ab 3 Stück - 5.00 % 12,26 €
ab 5 Stück - 8.00 % 11,87 €
ab 10 Stück - 12.00 % 11,35 €
ab 50 Stück - 15.00 % 10,97 €
inkl. 7.00% MwSt

zzgl. Versand

In den Warenkorb

Grösse 2 L Container 30/40
Lieferzeit: ganzjährig ausser im Hochsommer und nicht bei Frost
Preis Mengenrabatt
ab 1 Stück   9,90 €
inkl. 7.00% MwSt

zzgl. Versand

In den Warenkorb


Zurück
Wir empfehlen folgendes Zubehör
  • OSCORNA-BodenAktivator -- Der wirksame Problemlöser für alle Bereiche Ihres Gartens. Bei Neuanlage, Neupflanzungen, in Nutz- und Ziergärten, Pflanzkübel und Balkonkästen ab 11.95 €/Packung inkl. MwSt zzgl. Versand
  • OSCORNA-Blumen- und Staudendünger -- versorgt die Pflanzen auf Terrasse, Balkon und Garten mit den notwendigen Nährstoffen und Spurenelementen, regt die Blütenbildung an und bringt Blüten- und Blattpflanzen zur vollen Entfaltung ab 5.45 €/Packung inkl. MwSt zzgl. Versand

schliessen