Vitex agnus-castus -- Mönchspfeffer, Keuschbaum
ArtikelNr.: 3068000

beschreibung:

Der vom Mittelmeerraum bis Zentralasien verbreitete Strauch ist als Heilpflanze und als Anaphrodisiakum bekannt. Die deutsche Bezeichnung weist darauf hin, daß Mönche im Mittelalter die dunkelbraunen Früchte als Pfefferersatz verwendeten, wobei diese eine Dämpfung der Libido bewirken sollen. Schon im Altertum sollen auch die Blätter und Blüten verholfen haben, die Keuschheit zu wahren.

 

Bedeutung für den Garten gewinnt der sommergrüne, bis ca. 200 cm hohe, breit aufrechte Strauch durch seine späte Blüte von September bis Oktober. Dann erscheinen zahlreiche violettblaue, duftende, bis 20 cm lange Blütenrispen am Ende der überhängenden Triebe. Die fleischigen Beeren riechen und schmecken nach Pfeffer, ebenso wie das blaugrüne, handförmig geteilte Laub aus lanzettlichen, 5-10 cm langen Blättchen, das an Hanf erinnert.

 

Der anspruchslose Strauch ist bis -15° C frosthart (WHZ 7b), bevorzugt deshalb einen geschützten, warmen und sonnigen Standort, wie es in Weinbauregionen herrscht. Der Gartenboden sollte gut durchlässig sein. Wenn die Pflanze zurückfriert, so treibt sie aber meist gut wieder durch. Bei Kübelkultur ist der Mönchspfeffer jedoch im Haus frostfrei bis maximal 10° C zu überwintern.

 

In Gemeinschaft mit graulaubigen Gehölzen und Stauden wie Lavendel, Buschmalve oder Sommerflieder wirkt der locker aufgebaute Spätsommerblüher am besten. 


Tipp: Im Frühjahr, vor dem Austrieb ist ein starker Rückschnitt auf ein Drittel bis ein Viertel der ursprünglichen Höhe möglich, z. B. um die Höhe zu reduzieren. Ansonsten können lediglich die Spitzen pinziert werden, um die Wuchsform zu fördern.




©  Naturwuchs

Weitere Bilder

Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
FamilieLamiaceae
Farbeviolettblau, rosa
Blütezeit7-8-9
Duft

Duft

nur schwacher Duft
guter Duft
kräftiger Duft

Licht

Licht

sonnig - Sonnenschein während des ganzen Tages oder zumindest der überwiegenden Zeit, zumindest aber in der Mittagszeit
absonnig - keine direkte Sonneneinstarhlung, aber in der meisten Zeit des Tages und zumindest in der Mittagszeit im hellen Bereich
Halbschatten - Bereiche, die durch lichten Gehölzschatten oder durch ihre Lage westlich oder östlich von Schattenspendern gelegen mehr als den halben Tag und zumindest in den Mittagsstauden beschattet sind
Schatten - Bereiche, die im vollen Schatten von Gebäuden oder Gehölzen liegen
Höhe200-300 cm
Winterhärte

Winterhärte

Auf der Grundlage der Winterhärtezonen - Karte von Heinze und Schreiber sind die Zonen angegeben, in der die betreffende Art in der Regel noch frosthart ist. Die Winterhärtezone gibt das mittlere jährliche Minimum der Lufttemperatur an.
Z 3 - 40 bis - 34 °C
Z 4 - 34 bis - 29 °C
Z 5 - 29 bis - 23 °C
Z 6 - 23 bis - 17 °C
Z 7 - 17 bis - 12 °C
Z 8 - 12 bis - 6 °C
Z 9

- 6 bis - 1°C

Z 10 - 1 bis 4 °C
Z 11 über 4 °C


Z 7b
Winterhart bis-15 ºC
Boden

Boden

Angaben zur Bodenart
fr-feu
Eigenschaften

Eigenschaften

Bienennährpflanze
Vogelnährpflanze
Vogelschutzpflanze
für Beeteinfassungen
Schmetterlingspflanze
Nutzpflanze
Arzneipflanze
Fruchtpflanze
Schnittpflanze
Dachbegrünungspflanze
für Tröge und Container
Winterschutz notwendig!
Blattschmuckpflanze
Küchen-/Gewürzpflanze

sonstigesfrostfrei überwintern

Diesen Artikel bieten wir in folgenden Größen an. Andere Größen bitte nachfragen.
Grösse 3 L Container 40/60
Lieferzeit: ganzjährig ausser im Hochsommer und nicht bei Frost
Preis Mengenrabatt
ab 1 Stück   9,90 €
inkl. 7.00% MwSt

zzgl. Versand

In den Warenkorb


Zurück
Wir empfehlen folgendes Zubehör
  • OSCORNA-BodenAktivator -- Der wirksame Problemlöser für alle Bereiche Ihres Gartens. Bei Neuanlage, Neupflanzungen, in Nutz- und Ziergärten, Pflanzkübel und Balkonkästen ab 11.95 €/Packung inkl. MwSt zzgl. Versand
  • OSCORNA-Blumen- und Staudendünger -- versorgt die Pflanzen auf Terrasse, Balkon und Garten mit den notwendigen Nährstoffen und Spurenelementen, regt die Blütenbildung an und bringt Blüten- und Blattpflanzen zur vollen Entfaltung ab 5.45 €/Packung inkl. MwSt zzgl. Versand

schliessen