Cornus kousa var. chinensis 'Starlight'® -- Blumenhartriegel-Hybride
ArtikelNr.: 3093800

beschreibung:

In den USA tritt seit 30 Jahren ein Gefäßpilz auf, der auch die Gattung Cornus befällt. Inzwischen ist die als Anthracnose bezeichnete Krankheit auch in Deutschland angekommen. An der Rutgers University in New Brunswick wurden unter der Leitung von Dr. Elwin Orton resistente Hybriden entwickelt. 'Starlight' ist eine Kreuzung zwischen den Arten Cornus nuttallii und Cornus kousa chinensis und unterscheidet sich von der ähnlichen Sorte 'Venus' durch kleinere Blüten, eine 10 Tage frühere Blütezeit, etwas stärkeren Wuchs und eine geringere Frosthärte.

 

Die 2006 eingeführte, geschützte und patentierte Neuheit zeichnet sich außerdem durch große 'Blüten' aus mit vier reinweißen, bis zu 12 cm breiten Brakteen um die grünlichgelben, eigentlichen Blütenköpfchen. Bereits an jungen Pflanzen erscheinen im Mai die Blüten. Im Herbst entwickeln sich daraus sehr zierende, himbeer- oder erdbeerähnliche, rosarote, ca. 2 cm dicke Früchte an langen Stielen. Die Blätter stehen gegenständig, sind tiefgrün und nehmen eine leuchtend rote Herbstfärbung an.In der Jugend sind bei dem wüchsigen Strauch die Äste trichterartig, fast säulenförmig aufsteigend, im Alter ist die horizontale, etagenartige und locker überhängende Verzweigung prägend. Nach 30 Jahren kann eine Höhe von 9 m und eine Breite von 6 m erreicht werden.

 

Der Hartriegel liebt frischen, aber gut durchlässigen, sandig-humosen und nahrhaften, sauren Boden und meidet Staunässe, wobei neutraler Boden toleriert wird. Ein Standort in voller Sonne oder lichtem Schatten sind möglich. Frosthärte der Blüten bis -17°C, das Holz soll noch tiefere Temperaturen vertragen (WHZ  6b-7a). Neben einer kräftigen Hauptwurzel wird ein dichtverzweigtes Feinwurzelwerk unter der Erdoberfläche ausgebildet, deshalb beim Pflanzen darauf achten, die Oberfläche des Containers bündig mit dem Erdniveau zu setzen.


Tipp: Falls Rückschnitt erforderlich, dann direkt nach der Blüte




©  Naturwuchs

Weitere Bilder

Bild vergrößern
FamilieCornaceae
Farbereinweiss
Blütezeit5-6
Licht

Licht

sonnig - Sonnenschein während des ganzen Tages oder zumindest der überwiegenden Zeit, zumindest aber in der Mittagszeit
absonnig - keine direkte Sonneneinstarhlung, aber in der meisten Zeit des Tages und zumindest in der Mittagszeit im hellen Bereich
Halbschatten - Bereiche, die durch lichten Gehölzschatten oder durch ihre Lage westlich oder östlich von Schattenspendern gelegen mehr als den halben Tag und zumindest in den Mittagsstauden beschattet sind
Schatten - Bereiche, die im vollen Schatten von Gebäuden oder Gehölzen liegen
Höhe900 cm
HabitusB 600
Winterhärte

Winterhärte

Auf der Grundlage der Winterhärtezonen - Karte von Heinze und Schreiber sind die Zonen angegeben, in der die betreffende Art in der Regel noch frosthart ist. Die Winterhärtezone gibt das mittlere jährliche Minimum der Lufttemperatur an.
Z 3 - 40 bis - 34 °C
Z 4 - 34 bis - 29 °C
Z 5 - 29 bis - 23 °C
Z 6 - 23 bis - 17 °C
Z 7 - 17 bis - 12 °C
Z 8 - 12 bis - 6 °C
Z 9

- 6 bis - 1°C

Z 10 - 1 bis 4 °C
Z 11 über 4 °C


Z 7a
Winterhart bis-18 ºC
Boden

Boden

Angaben zur Bodenart
fr-feu, durchlässig
ph-Wert

ph-Wert

Der pH-Wert hat großen Einfluss auf die Verfügbarkeit von Nährstoffen und auch auf die Aktivität des Bodenlebens. Es gibt keinen 'optimalen' ph-Wert, der für alle Pflanzen zutrifft. Boden mit einem pH-Wert unter 6,5 wird als sauer eingestuft, Boden mit einem pH-Wert von 7,5 und höher als alkalisch. Als neutral gilt der Bereich zwischen ph 6,5 und ph 7,5.

Die Mehrheit der Feldfrüchte bevorzugt einen neutralen oder leicht sauren Boden, da die Löslichkeit der meisten Nährstoffe für gesundes Wachstum der Pflanzen bei pH-Werten zwischen 6,3 und 6,8 am höchsten ist. Einige Pflanzen bevorzugen jedoch saurere (zum Beispiel Kartoffeln, Erdbeeren) oder alkalischere (zum Beispiel Kohl) Verhältnisse.

Zu alkalische Böden können durch Zugabe von Ammonium (z.B. aus Gülle) in Richtung auf einen neutralen ph-Wert gebracht, zu saure Böden durch Kalk oder Kompost neutralisiert werden.




schwach sauer-neutral
Eigenschaften

Eigenschaften

Bienennährpflanze
Vogelnährpflanze
Vogelschutzpflanze
für Beeteinfassungen
Schmetterlingspflanze
Nutzpflanze
Arzneipflanze
Fruchtpflanze
Schnittpflanze
Dachbegrünungspflanze
für Tröge und Container
Winterschutz notwendig!
Blattschmuckpflanze
Küchen-/Gewürzpflanze


Diesen Artikel bieten wir in folgenden Größen an. Andere Größen bitte nachfragen.
Grösse 4 L Container 60/80
Lieferzeit: ganzjährig ausser im Hochsommer und nicht bei Frost
Preis Mengenrabatt
ab 1 Stück   49,90 €
inkl. 7.00% MwSt

zzgl. Versand

In den Warenkorb


Zurück
Wir empfehlen folgendes Zubehör
  • OSCORNA-BodenAktivator -- Der wirksame Problemlöser für alle Bereiche Ihres Gartens. Bei Neuanlage, Neupflanzungen, in Nutz- und Ziergärten, Pflanzkübel und Balkonkästen ab 11.95 €/Packung inkl. MwSt zzgl. Versand
  • OSCORNA-Blumen- und Staudendünger -- versorgt die Pflanzen auf Terrasse, Balkon und Garten mit den notwendigen Nährstoffen und Spurenelementen, regt die Blütenbildung an und bringt Blüten- und Blattpflanzen zur vollen Entfaltung ab 5.45 €/Packung inkl. MwSt zzgl. Versand

schliessen