Home » Stauden » Alphabetische Sortierung » I - L » Lavatera - Buschmalve » Lavatera olbia-Hybride 'Eyecatcher'
Lavatera olbia-Hybride 'Eyecatcher' -- Buschmalven-Hybride
ArtikelNr.: 6270200

beschreibung:

'Eyecatcher' hat lilarosafarbene Blüten mit dunkleren Adern, die in einem großen weinroten Auge münden. Die Blätter sind stark gebuchtet. Etwas empfindlichere Sorte.

Lavatera Olbia-Hybriden sind breitbuschige, sehr wüchsige, ca. 150-200 cm hoch wachsende Halbsträucher mit halbimmergrünen, ahornartigen, graugrünen Blättern. Der überwältigend üppige Blütenflor aus malvenartigen Blüten erscheint von Juni bis Oktober, oft bis zum ersten Frost. Am besten wirkt die Buschmalve als Solitärpflanze im Staudenbeet oder im Pflanzkübel. Im Kübel sind die Buschmalven noch weniger langlebig und haben nach 2-3 Jahren, in denen sie durch Blühfreudigkeit und -reichtum gedient haben, ihr Optimum erreicht.

Sie benötigen einen vollsonnigen Standort und frischen, durchlässigen und sehr nahrhaften Boden. Da sie bedingt winterhart sind, ist außer in milden Gegenden ein Winterschutz aus dicker Strohschicht, trockenem Laub oder Bambusmatten über der niedergedrückten Pflanze erforderlich. Im Spätwinter wird die Buschmalve auf ca. 30 cm (je stärker verholzt, desto höher) zurückgeschnitten.

Gute Nachbarn sind Gräser, Rittersporne, Katzenminze, Salbei-Arten, Eibisch, Storchschnabel (G. ibericum, G.-Hybr. 'Orion')




©  Naturwuchs

Weitere Bilder

Bild vergrößern
Bild vergrößern
FamilieMalvaceae
Farbelilarosa
Blütezeit6-7-8-9-10
Licht

Licht

sonnig - Sonnenschein während des ganzen Tages oder zumindest der überwiegenden Zeit, zumindest aber in der Mittagszeit
absonnig - keine direkte Sonneneinstarhlung, aber in der meisten Zeit des Tages und zumindest in der Mittagszeit im hellen Bereich
Halbschatten - Bereiche, die durch lichten Gehölzschatten oder durch ihre Lage westlich oder östlich von Schattenspendern gelegen mehr als den halben Tag und zumindest in den Mittagsstauden beschattet sind
Schatten - Bereiche, die im vollen Schatten von Gebäuden oder Gehölzen liegen
Höhe-120 cm
Habitusbuschig, verholzend
Lebensraum

Lebensraum

Ob Stauden sich am neuen Standort 'wohl fühlen' hängt von einer Reihe von Faktoren ab. Richard Hansen und Hermann Müssel haben den Stauden Lebensbereichen zugeordnet, Josef Sieber hat die Lebensbereiche nach Bodenfeuchtigkeit und Lichtverhältnisse weiter unterteilt.
G Gehölz
GR Gehölz-Rand
Fr Freifläche mit Wildstaudencharakter
B Beet
SH Freifläche mit Steppen-Heide-Charakter
H Freifläche mit Heide-Charakter
St Steinanlage
FS Feld-Steppe
M Matten
SF Stein-Fugen
MK Mauerkronen
A Alpinum
WR Wasserrand
W Wasserpflanze
Kübel nicht winterharte Staude


FS FR SH B 1-2
Pflanzdichte

Pflanzdichte

Beschreibung des Feldes folgt
1-3 Stk/qm per qm
Geselligkeit

Geselligkeit

Richard Hansen und Hermann Müssel haben die in der Vegetationskunde üblichen Geselligkeitsstufen auf die Verhältnisse im Garten übertragen. Danach werden Stauden einzeln oder in unterschiedlich großen Gruppen miteinander kombiniert.
I einzeln oder in kleinen Gruppen
II in kleinen Trupps von 3-10 Pflanzen gruppieren
III in größeren Gruppen von 10-20 Pflanzen
IV in großen Stückzahlen und meist flächig pflanzen
V vorwiegend großflächig pflanzen

I
Winterhärte

Winterhärte

Auf der Grundlage der Winterhärtezonen - Karte von Heinze und Schreiber sind die Zonen angegeben, in der die betreffende Art in der Regel noch frosthart ist. Die Winterhärtezone gibt das mittlere jährliche Minimum der Lufttemperatur an.
Z 3 - 40 bis - 34 °C
Z 4 - 34 bis - 29 °C
Z 5 - 29 bis - 23 °C
Z 6 - 23 bis - 17 °C
Z 7 - 17 bis - 12 °C
Z 8 - 12 bis - 6 °C
Z 9

- 6 bis - 1°C

Z 10 - 1 bis 4 °C
Z 11 über 4 °C


Z 7
Winterhart bis-18 ºC
Boden

Boden

Angaben zur Bodenart
frisch, durchlässig
Eigenschaften

Eigenschaften

Bienennährpflanze
Vogelnährpflanze
Vogelschutzpflanze
für Beeteinfassungen
Schmetterlingspflanze
Nutzpflanze
Arzneipflanze
Fruchtpflanze
Schnittpflanze
Dachbegrünungspflanze
für Tröge und Container
Winterschutz notwendig!
Blattschmuckpflanze
Küchen-/Gewürzpflanze

sonstigesweniger robust

Grösse Tb 9
Lieferzeit: Stauden liefern wir je nach Art von März bis Dezember
Preis Mengenrabatt
ab 1 Stück   4,20 €
ab 3 Stück - 5.00 % 3,99 €
ab 12 Stück - 10.00 % 3,78 €
ab 24 Stück - 15.00 % 3,57 €
inkl. 7.00% MwSt

zzgl. Versand

In den Warenkorb


Zurück
Wir empfehlen folgendes Zubehör
  • OSCORNA-BodenAktivator -- Der wirksame Problemlöser für alle Bereiche Ihres Gartens. Bei Neuanlage, Neupflanzungen, in Nutz- und Ziergärten, Pflanzkübel und Balkonkästen ab 11.95 €/Packung inkl. MwSt zzgl. Versand
  • OSCORNA-Blumen- und Staudendünger -- versorgt die Pflanzen auf Terrasse, Balkon und Garten mit den notwendigen Nährstoffen und Spurenelementen, regt die Blütenbildung an und bringt Blüten- und Blattpflanzen zur vollen Entfaltung ab 5.45 €/Packung inkl. MwSt zzgl. Versand

schliessen