Wühlmausfalle Topcat
ArtikelNr.: 9999000

beschreibung:

Wie wir wissen, sind die Schweizer Perfektionisten (siehe Uhren, Taschenmesser, Ricola-Kräuterbonbons etc.). Mit der ihnen eigenen Akribie haben sie sich eines Themas angenommen, daß allen ökologisch arbeitenden Gärtnern unter den Fingernägeln brennt: den Wühlmäusen.


Gifte, Gase und Lockfutter werden nicht verwendet, sondern eine mechanische Fangmethode, die das sofortige Ableben der lästigen Nager zur Folge hat. Das zeitaufwendige Kontrollieren der altbekannten Mausefallen aus Holz kann unterbleiben, denn die Topcat-Mausefalle läßt sich sogar aus der Distanz heraus auf Erfolg kontrollieren.


Gewöhnlich werden Wühlmäuse mit Holzfallen, die an den Eingängen belaufener Röhrensystemen aufgestellt werden, gefangen. Die Fallen müssen mit Lockfutter gespickt, immer wieder gesäubert und neu aufgestellt werden. Nicht selten dient der Finger des Fallenstellers unfreiwillig als Testobjekt zur Funktionsfähigkeit der Falle. Hin und wieder ist die Falle auch mal komplett futsch, weil die Maus nicht erschlagen wurde, sondern lediglich teilweise eingeklemmt und verletzt zusammen mit der Falle das Weite suchte. Das ist nun Geschichte, da sich Schweizer Techniker in das Leben der bei Mensch und Pflanze gefüchteten Scher- und Feldmäuse (Arvicola terrestris und Microtus agrestris) hineinversetzt und studiert haben! Nach 3 Jahren und vielen Prototypen war die ultimative Mäusefalle serienreif.


Das Prinzip ist so simpel wie die Maus selbst: Mit Hilfe eines Lochstechers wird ein Loch in den Mäusegang gestochen, die Erde ausgehoben und die Rundfalle aus rostfreien Stahlrohr eingeführt. Mit ihrem Boden steht sie praktisch auf dem Boden des Mäuseganges, und die Maus muß, wenn sie den Gang passieren will, durch die Falle wie durch einen Torbogen laufen. Das macht sie aber nur einmal, denn in diesem Moment schnappt die Falle zu - aus die Maus! Ausgelöste Fallen sind bereits auf Distanz zu erkennen. Sie können herausgenommen, die Maus entnommen und die Falle für die nächste Maus plaziert werden.


Diese High-Tech-Fallen sind aus rostfreiem Stahl und sind sehr robust und langlebig. Alle Teile können bei Bedarf ersetzt werden. Mit ein bis zwei Fallen lassen sich innerhalb weniger Tage auch sehr große Gärten und landwirtschaftliche Flächen erfolgreich "säubern".


Im Lieferumfang enthalten ist nur die Wühlmausfalle. Der Lochstecher muß separat bestellt werden (siehe unter 'Zubehör').


Die Bedienungsanleitung der Falle als pdf-Dokument zum herunterladen: Bedienungsanleitung




©  Naturwuchs

Weitere Bilder

Bild vergrößern
Bild vergrößern

Lieferzeit: ganzjährig möglich
Preis Mengenrabatt
ab 1 Stück   64,90 €
inkl. 19.00% MwSt

zzgl. Versand

In den Warenkorb


Zurück

schliessen